Donnerstag, 8. Juli 2010

Hüftgold, ratzfatz

Es ist Erdbeerzeit. Ich geh immer wenn ich meine Eltern besuche in ihren Garten und klaue diese leckeren süßen roten Früchte. Sie schmecken noch so viel besser wenn sie nix kosten ;-). Ich esse sie pur, mit Milch, im Kuchen oder mit dieser leckeren Creme. Sie geht wahnsinnig schnell und man kann sie auch als Creme für einen Erdbeerkuchen verwenden. Nur sollte man dann den Joghurt weglassen, da sonst die Creme zu dünnflüssig wird. Also Mürbeteigboden kaufen, Creme darauf verstreichen, Erdbeeren daraufgeben und mit Tortenguss vollenden. Fertig!!! Oder man isst das Zeug einfach pur mit Erdbeeren..


 Zutaten:
  • 1 Becher Mascarpone (250 g)
  • 1 Becher Magerquark (250 g)
  • 2 Becher Magerjogurt, natur
  • 2 Eßlöffel Vanillezucker
  • Zucker oder Honig nach Geschmack
Die Zutaten einfach mit einem Schneebesen miteinander verrühren bis eine glatte Masse ohne Klümpchen entsteht. Achtung: Man sollte keinen Mixer nehmen, denn dadurch wird die Creme komplett dünnflüssig. Ich habe leider keine Ahnung warum. Ist mir mehrmals passiert, bis ich gemerkt habe, dass es daran lag. Die Creme danach für 2 Stunden kalt stellen..  wie gesagt, total einfach aber so lecker!!

Kommentare: